Schlagwort: Daten

Das AntiFälschungs-Abkommen

Ein garstiges und vor allem global wirkendes USA-Gesetz. Merkel und Sarkozy haben bestimmt schon lange ihr „O.K.“ zu diesem George-Orwell-1984-Schachzug geäußert. Tja Freunde, was soll ich da sagen? Ihr glaubt es ja doch nicht…

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kurzfilm: Panopticon

Ein Kurzfilm über etwas Reales. Etwas, das von unseren Steuergeldern finanziert wird. Etwas, was uns nicht gefallen wird. Etwas, das kommen wird…

INDECT ist genau wie ELENA oder die Vorratsdatenspeicherung,  ein technisches System zur Volksüberwachung. Für mich währen wir deutschen die Letzten, die etwas derartiges einführen sollten. Allen Menschen misstrauen, dass gab es doch schon. Da war doch mal was! Diktaturtechnologie dank Bundestag? Träume ich?

Eine kurze Erklärung zum Volks- Bundes- bzw. Staatstrojaner

Der Chaos Computer Club (CCC) hat eine eingehende Analyse staatlicher Spionagesoftware vorgenommen. Die untersuchten Trojaner können nicht nur höchst intime Daten ausleiten, sondern bieten auch eine Fernsteuerungsfunktion zum Nachladen und Ausführen beliebiger weiterer Schadsoftware. Aufgrund von groben Design- und Implementierungsfehlern entstehen außerdem eklatante Sicherheitslücken in den infiltrierten Rechnern, die auch Dritte ausnutzen können. [*]

Eine globale biometrische Stasi-Akte?

In der öffentlichen Wahrnehmung ist Facebook vor allem ein riesiges soziales Netzwerk, das den Kontakt von Menschen quer über den Globus erleichtert. Doch der Kommunikationskonzern ist keineswegs eine neutrale Kontaktbörse und Mitteilungs-Plattform, sondern ein kommerziell ausgerichtetes Unternehmen.

Facebook erzielt Milliardengewinne mit der Entprivatisierung seiner Nutzer, indem es deren Daten erfasst und zu präzisen Werbezwecken an Dritte weitergibt. [*]

4 Goldene Regeln für Facebook:

  1. Keine Fotos mit Gesichtern von Menschen
  2. Keine echten Adressen angeben
  3. Keinen echten Namen, sondern ein Pseudonym verwenden
  4. Keine echte Email Adresse sondern eine von GuerrillaMail.com

Tipp: Einfach zu DIASPORA* wechseln und dort nach dem Profil von M4RXEN3GGER suchen.

Bücher zum Thema

Die Facebook-Falle von Sascha Ademek

Digitaler Widerstand zum Schutz unserer Bürgerrechte

Der Überwachungstaat stellt ein Szenario dar, wo ein Staat seine Bürger mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln überwacht.

In der Bundesrepublik Deutschland, die von sich behauptet ein Rechtsstaat zu sein, ist juristisch die Wahl der Mittel zur Straftatverfolgung oder -Prävention eingeschränkt. Den Rahmen für die Gesetzgebung gibt das Grundgesetz vor. So ist unter anderem gewährleistet, dass die BRD kein Überwachungstaat werden kann, wie es in der DDR der Fall war oder in China immer noch ist.

Garantieren soll dies Artikel 10 des Grundgesetzes, in dem steht, dass Brief- Post- und Fernmeldegeheimnis unverletzlich sind solange keine Gefahr für die freiheitlich demokratische Grundordnung oder der Sicherheit des Bundes oder eines Landes besteht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Suchen
RSS Feed
Community Icon Community Icon
Neue Kommentare

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Ausdrucksperre

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind nur minimale Computerkenntnisse erforderlich.

Das Internet ist ein weltweites Netzwerk bestehend aus vielen Rechnernetzwerken, durch das Daten ausgetauscht werden. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie E-Mail, Telnet, Usenet, Dateiübertragung, WWW und in letzter Zeit zunehmend auch Telefonie, Radio und Fernsehen.

Im Prinzip kann dabei jeder Rechner weltweit mit jedem anderen Rechner verbunden werden. Der Datenaustausch zwischen den einzelnen Internet-Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle.

 

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.