Schlagwort: Kino

3 Ausschnitte aus dem Film Network

Die Zeiten sind mies

Ich bin ein menschliches Wesen,
mein Leben hat einen Wert…

Ihr könnt mich alle am Arsch lecken!
Ich lass mir das nicht mehr länger gefallen!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Trailer

Der Trailer knüpft nur wenig an das Orginal von Disney (1982) an. Gefällt mir! Der Gesamteindruck ist recht vielversprechend.

Die Story

Spieleprogrammierer Kevin Flynn (Jeff Bridges in „Tron“ 1982) verschwand in der virtuellen Welt, die nach wie vor vom Master Control Programm kontrolliert wird. Sein Sohn Sam (Garrett Hedlund „Tron Legacy“ 2010) macht sich nun auf die Suche nach dem Vater und taucht dazu ebenfalls in die Virtualität ein. Die digitale Welt, sowie das Master-Control-Programm haben sich natürlich mächtig weiterentwickelt und erschweren das Treffen von Vater und Sohn! Typisch Disney!

Mehr Infos

Star Wars Filmpatzer die Erste…

Prima Filmpatzer aus verschiedenen Episoden der Star Wars Saga

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Vote-for-Pedro-Dance

Mehr über den Film Napoleon Dynamite aus dem Jahr 2004 erfahrt Ihr hier. In den USA ein Megaknaller. Napoleon Dynamite (mitproduziert von MTV Films) konnte bei den MTV Movie Awards 2005 in drei Kategorien gewinnen: „Best Movie“, „Best Musical Performance“ und „Breakthrough Male“ (jeweils für Jon Heder).

2007 spielt John Heder im Film Mama’s Boy (Trailer) erneut eine „coole“ Hauptrolle.

Man Bites Dog von Rémy Belvaux

Warnung!
Der Film ist sehr brutal und wirkt realistisch!
Das Starten dieses Trailers ist auf eigene Gefahr!

Handlung

Der Film handelt vom Serienmörder Ben. Sein Leben ist Gegenstand einer Reportage eines Filmteams, das Ben hierzu bei seiner „Arbeit“ begleitet und filmt. Der gesamte Film besteht aus Material, das das Team aufgenommen hat, es ist schwarzweiß und oft verwackelt.

Das Filmteam lässt sich dabei immer mehr auf die Sichtweise des durchaus charmanten Ben ein, der zwischen seinen Morden über Gott und die Welt philosophiert und ein gutes Verhältnis zu seiner Familie pflegt.

Schließlich werden die Mitglieder des Teams zu Mittätern, die auch mal bei der Beseitigung von Leichen helfen und die von ihrem Tun selbst dann nicht ablassen, als bei einem Schusswechsel der Toningenieur des Teams ums Leben kommt.

Fazit

Tatsächlich geht es in dem Kinofilm um das meist nicht direkt sichtbare Reporterteam, das für eine gute Reportage buchstäblich über Leichen geht.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Suchen
RSS Feed
Community Icon Community Icon
Neue Kommentare

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Ausdrucksperre

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind nur minimale Computerkenntnisse erforderlich.

Das Internet ist ein weltweites Netzwerk bestehend aus vielen Rechnernetzwerken, durch das Daten ausgetauscht werden. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie E-Mail, Telnet, Usenet, Dateiübertragung, WWW und in letzter Zeit zunehmend auch Telefonie, Radio und Fernsehen.

Im Prinzip kann dabei jeder Rechner weltweit mit jedem anderen Rechner verbunden werden. Der Datenaustausch zwischen den einzelnen Internet-Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle.

 

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.