EU im Fluss der Konzernübernahmen

Ich weiß, ihr interessiert euch nicht für Europapolitik. Es ist euch einfach scheiß egal. Das kann ich, bei dem was alles in den letzten Jahren geschah, nur all zu gut verstehen.

Die Ironie: Schuld ist Otto Normal

Heute ist Otto Normal kein Verbraucher sondern ein Konzern-Jünger der irgendeine Marke anbetet. Er glaubt ganz fest an seine Konzerne. Diese werden schon auf ihn Aufpassen. Die brauchen ihn doch so dringend als Kunden und Kunden sind schließlich Könige. Konzerne meinen es nur gut mit allen Menschen, darum achten sie die Menschenrechte und die Natur. Die wollen unser aller Leben doch einfach nur verbessern.

Ist doch nur Wasser! Lass sie doch, dann Duschen wir eben mit der Marke Bonaquavilsapolinaris! Für schlappe 1,60 je Liter.

Richtig faire Preise kennt Otto Normal doch schon lange vom BPTigerliBenzin für die sparsamen Autos. Das zahlt er doch gerne! Und Zahlen, ja Zahlen das kann und wird er. Und wehe nicht, dann wird mal kurz der Wasserhahn oder in naher Zukunft die Lebensgrundlage zugedreht! Schöne neue Welt.

Gegendruck erzeugen

In ein paar Jahren bestehen wir alle vermutlich zu 70% aus Konzerneigentum und Otto Normal schnallt auch dann noch nichts.

Du bist kein Otto Normal, dann hilf mit diese abscheuliche Entwicklung zu stoppen! Es gibt noch immer etliche Möglichkeiten, also mach mit!

http://right2water.eu/de

Kommentieren

Kategorien
Suchen
RSS Feed
Community Icon Community Icon
Neue Kommentare

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Ausdrucksperre

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind nur minimale Computerkenntnisse erforderlich.

Das Internet ist ein weltweites Netzwerk bestehend aus vielen Rechnernetzwerken, durch das Daten ausgetauscht werden. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie E-Mail, Telnet, Usenet, Dateiübertragung, WWW und in letzter Zeit zunehmend auch Telefonie, Radio und Fernsehen.

Im Prinzip kann dabei jeder Rechner weltweit mit jedem anderen Rechner verbunden werden. Der Datenaustausch zwischen den einzelnen Internet-Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle.

 

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.