Quelle und Inspiration zugleich!

Dieses Video zeigt Apple-Guru Steve Jobs in den frühen 90er Jahren bei der Präsentation von NeXTStep. Im Video zeigt Steve die besonderen Fähigkeiten auf, die dieses visionäre Betriebssystem mit dem Namen „NeXTStep“ hat. Er hebt auch klar hervor, dass NeXTStep besser und schneller ist, als alle bisher bekannten Betriebssysteme.

Mir gefällt die Leichtigkeit mit der Herr Jobs diese coole Benutzeroberfläche bedient. Wer so wie ich, mit Linux und GNU-Window-Maker zu tun hatte, weiß wie schnell die NeXT-Oberfläche ist. Mit Linux und GNU-Window-Maker sind auch Rechner mit grade mal 300MHz wieder Up-To-Date.

Doch der eigentliche Hammer ist die Möglichkeit, eine Applikation per Drag & Drop und ohne Programmierkenntnisse zu erstellen. In der heutigen Zeit ist deshalb GNU Window Maker noch immer für Forscher, Erfinder, Tüftler, Idealisten und Hobbyisten aller Art eine perfekte Wahl.

Die 5 Schritte zum heutigen Mac OS X

  1. NeXTStep
  2. OpenStep
  3. GNU Window Maker
  4. Rhapsody, Rhapsody Resouce Page
  5. Mac OS X Server

Kommentieren

Kategorien
Suchen
RSS Feed
Community Icon Community Icon
Neue Kommentare

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Ausdrucksperre

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind nur minimale Computerkenntnisse erforderlich.

Das Internet ist ein weltweites Netzwerk bestehend aus vielen Rechnernetzwerken, durch das Daten ausgetauscht werden. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie E-Mail, Telnet, Usenet, Dateiübertragung, WWW und in letzter Zeit zunehmend auch Telefonie, Radio und Fernsehen.

Im Prinzip kann dabei jeder Rechner weltweit mit jedem anderen Rechner verbunden werden. Der Datenaustausch zwischen den einzelnen Internet-Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle.

 

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.