Ein Fahrstuhl erobert den Weltraum

Die Idee des Space Elevator alias Weltraumlift bzw. Weltraumfahrstuhl hat schon viele Jahrzehnte auf dem Buckel. Bis heute wird „natürlich“ noch auf den konventionellen Raketenantrieb (Kerosin, High-Tech-Weltraumschrott) gesetzt. Ganz klar! Ich will aber, dass es einen solchen Weltraumlift gibt!

Mehr Weltraumlift Infos

Die Erdatmosphäre

Allgemeiner Wiedereintritt

Es herrscht bis heute die NASA-Meinung vor, dass der Wiedereintritt in die Erdatmosphäre nur mit diesen „NASA-Thermo-Kacheln“ und erst recht mit viel „NASA-High-Tech“ in „NASA-Raumschiffen“, in so einem bestimmten „NASA-Eintrittswinkel“ möglich ist.

Das Problem beim Wiedereintritt ist aber vermutlich nicht die Hitze, wohl eher die extreme Geschwindigkeit. Ein einfaches bzw. langsames Schweben durch die Erdatmosphäre ist bestimmt auch ohne Hitzeschild möglich.

Eigene Bilder?

Plötzlich war die NASA in Aufruhr. Woher kommen nur diese schönen Bilder der Erde? Da hat doch wohl niemand ein Raumschiff gebastelt?! Nein, die Antwort ist selbstverständlich viel einfacher.

Ein findiger Tüftler hat ganz einfach seine Kamera inklusive GPRS an einem dieser Wetterballons aufsteigen lassen. Damit hat er dann seine ganz persönlichen Erdatmosphären-Bilder gemacht. So ein Fuchs!

Mehr Infos

Das Auto erobert den Luftraum

Skycar

Bild: Moller Skycar

Moller Skycar M400

Flying Car

Audi Calamaro Concept

Einfach à la Blade Runner™ abheben und fliegen. Irgendwann parken dann 15 solcher Fahrzeuge auf einem Weltraumlift. Dieser bringt dann alle in den Weltraum. Vielleicht noch ein kleiner Kurztrip zum eigenen Space Wohnmodul, gerne auch mit Sonnensegel. Das ist genau mein Ding!

Mehr Space Car Infos

Kommentieren

Kategorien
Suchen
RSS Feed
Community Icon Community Icon
Neueste Kommentare

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Ausdrucksperre

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind nur minimale Computerkenntnisse erforderlich.

Das Internet ist ein weltweites Netzwerk bestehend aus vielen Rechnernetzwerken, durch das Daten ausgetauscht werden. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie E-Mail, Telnet, Usenet, Dateiübertragung, WWW und in letzter Zeit zunehmend auch Telefonie, Radio und Fernsehen.

Im Prinzip kann dabei jeder Rechner weltweit mit jedem anderen Rechner verbunden werden. Der Datenaustausch zwischen den einzelnen Internet-Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle.

 

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.