Ein Einblick in die Technik einer Drohne

Information
Sprache: Englisch

Tja, als ich in den 80er Jahren den Spielfilm “Das fliegende Auge” sah, war mir eigentlich schon bewusst, das so eine fliegende Überwachungstechnik zum Ausspionieren und Kontrollieren der eigenen Bevölkerung kommen kann.

Kriegsmaschinerie in den Städten

Wir brauchen wirklich nichts dringender oder? Die Zeiten haben sich so radikal verändert, dass heute kleine graue ferngelenkte militärische Drohnen den Stadthimmel und somit uns alle scannen. Die finstersten Big Brother Utopien waren nicht Warnung genug. Jeder Überwachungsmist wird heute von den “grossen” Parteien im Schnellverfahren per Gesetz durchgewunken.  Respekt!

Hab ja nichts  zu verbergen!

Das eigentliche Problem ist aber, dass sich anscheinend niemand darüber ärgert. Habt ihr euch die westliche Zivilisation etwa so vorgestellt! Ist das euer Bild einer freien und friedlichen Zukunft? Ein Schäuble & Co schaut demnächst durch die Dachfenster ins Badezimmer und beobachten uns beim Hintern abwischen. Ganz toll!

Da fühle ich mich jetzt aber sicher!

Kommentieren

Kategorien
Suchen
RSS Feed
Community Icon Community Icon
Letzte Kommentare

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Ausdrucksperre

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind nur minimale Computerkenntnisse erforderlich.

Das Internet ist ein weltweites Netzwerk bestehend aus vielen Rechnernetzwerken, durch das Daten ausgetauscht werden. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie E-Mail, Telnet, Usenet, Dateiübertragung, WWW und in letzter Zeit zunehmend auch Telefonie, Radio und Fernsehen.

Im Prinzip kann dabei jeder Rechner weltweit mit jedem anderen Rechner verbunden werden. Der Datenaustausch zwischen den einzelnen Internet-Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle.

 

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.